Abnehmen durch Hypnose

Dieser Gastartikel ist von Mandy Klaus

Ich freue mich sehr, Ihnen das Thema Abnehmen durch Hypnose ein kleines Stückchen näher bringen zu können. Zunächst einmal, was ist eigentlich Hypnose? Ist man dem Willen eines Hypnotiseurs hilflos ausgeliefert? Wie fühlt sich Hypnose an? Warum ist Abnehmen durch Hypnose noch relativ unbekannt? Diese Fragen höre ich sehr oft und gern beantworte ich Ihnen jede einzelne davon.

Hypnose ist eine Art Schlaf oder Dämmerzustand. Dabei sind Sie aber nicht im Land der Träume, sondern befinden sich in einer tiefen Entspannungsphase, bei der Sie gleichzeitig hoch konzentriert sind. In diesem Zustand, den man Trance nennt, ist es möglich mit Ihrem Unterbewusstsein zu kommunizieren. Die Hypnose ist übrigens eine der ältesten Formen, um mit unserem Unterbewusstsein in Kontakt zu treten. Immer mehr Coaches, Trainer und Psychotherapeuten nutzen diese Methode, um den Menschen zu helfen.

So kommen wir zu der nächsten Frage. Ist man dem Willen eines Hypnotiseurs hilflos ausgeliefert? Nein, da kann ich Sie beruhigen. Es ist nicht möglich Sie unter der Hypnose zu etwas zu befähigen, dass gegen Ihre tiefsten Werte und Normen verstößt. Außerdem verstehen Sie jedes Wort des Hypnotiseurs und haben immer die Möglichkeit „Nein.“ zusagen. Falls Sie gerade an eine Show-Bühnen-Hypnose denken, so beachten Sie, dass die Personen, welche auf die Bühne gehen, dies aus freien Stücken tun. Auch werden diese Menschen die innere Bereitschaft haben, sich auf das Spiel des Show-Hypnotiseurs einzulassen.

Da sind wir schon bei dem nächsten Thema – wie fühlt sich Hypnose an? Sie werden den Trancezustand nicht wahrnehmen. Sie befinden sich, wie weiter oben bereits erwähnt, in einer tiefen Entspannungsphase und Ihre Sinne sind absolut geschärft. Viele meiner Klienten berichten mir nach unserer Sitzung, dass Sie erst in der Hypnose-Ausleitung bemerkt haben, dass etwas mit Ihrem Körper geschehen war. Der Eine empfindet es als angenehmes Kribbeln in den Gliedern, der Andere fühlt eine Art Kuscheldecke, die von ihm genommen wird und der Nächste fühlt sich unglaublich leicht. Was ich damit ausdrücken möchte ist, dass die Hypnose so individuell empfunden wird, wie Sie es sind und das ist auch gut so.

Zu der entscheiden Frage, warum die Hypnose noch nicht in aller Munde ist, in Bezug auf das Thema Abnehmen. Dazu muss man in unsere Vergangenheit blicken. Wir Menschen haben durch unsere Erziehung eingeprägt bekommen, glaub nicht alles, was man dir sagt. Aus diesem Grund, wollen wir immer gern einen Beweis sehen, bevor wir etwas für gut oder wahr befinden. Die Arbeit an unserem Inneren ist aber nicht direkt belegbar. Daher treten die meisten Menschen der Hypnose skeptisch gegenüber. Wenn ich Ihnen nun sagen, dass unsere Nachbarländer in diesem Zusammenhang etwas vorangeschrittener sind. Ist das ein Beweis für Sie? In Belgien sind seit 1992 mehr als 8.000 Operationen unter Hypnose durchgeführt wurden (statt einer Vollnarkose, wurde eine Hypnose genutzt zur Betäubung). Der zweite nicht unwesentliche Grund, der Mensch ist von Natur aus ungeduldig. Die meisten Menschen, wollen sofort und bahnbrechende Ergebnisse sehen. Das wird unter der Hypnose nicht geschehen. Wenn Sie sich zum Abnehmen durch Hypnose entscheiden, dann werde Sie gesund abnehmen. Das heißt in Zahlen, ungefähr 2 bis 3 kg pro Monat. Das dauert einigen Abnehmern einfach zu lang. Doch ein großer Vorteil, beim Abnehmen durch Hypnose ist, dass Sie der gemeine „Jo-Jo-Effekt“ eher in Ruhe lassen wird. Ich denke, dass die Hypnose immer mehr Zuspruch erfährt und dass auch bald die Abnehm-Industrie nicht um den starken Mitbewerber – Hypnose – herumkommen wird.

Durch die Hypnose können alte Verhaltensmuster und vorhandene Problemstrukturen aufgeweicht und gelöst werden. Dabei werden neue Prozesse in Gang gesetzt und laufen automatisch in Ihrem Unterbewusstsein ab. Ich möchte Ihnen gern zwei Beispiele aus meiner Praxis nennen und Ihnen dabei kurz beschreiben, was Sie bei mir erwartet, wenn Sie eine Hypnose-Sitzung zum Thema Abnehmen durch Hypnose bei mir wahrnehmen.

Zunächst führen wir ein ausführliches Anamnesegespräch. Dabei ist es mir sehr wichtig, dass Sie offen und ehrlich sind und Vertrauen fassen können. Neben den gesundheitlichen Fragen, konzentriere ich mich auf Ihr Wesen. Das ist ganz entscheiden, um die Hypnose-Sitzung auch Ihren individuellen Ansprüchen anpassen zu können. Nachdem wir nun dieses Anamnesegespräch beendet haben, erfolgt, in den meisten Fällen, direkt im Anschluss die erste Hypnose-Sitzung. In dieser Sitzung geht es darum, Ihr Unterbewusstsein für die bevorstehenden Veränderungen vorzubereiten. Nach dieser Sitzung vergehen ein paar Tage bis zu unserem zweiten (und letzten) Hypnose-Termin. Die meisten meiner Klienten haben zum zweiten Termin bereits abgenommen. Aber, ich möchte es gern nochmal betonen, erst die zweite Hypnose-Sitzung ist der Hauptteil. In dieser Sitzung wird der „Prozess“ zum Abnehmen vollständig angelegt und aktiviert. Damit Sie danach Ihr Unterbewusstsein für sich arbeiten lassen können. So ist es in meinen beiden Beispielen – Schokoladensucht und Gummibärchen. Bei beiden Beispielen haben die Personen, nach der Hypnose keine Lust mehr auf das jeweilige Genussmittel gehabt. Auch wurden keine alternativen Süßigkeiten benutzt. Die Klienten sind „einfach“ frei von Ihrem damaligen Laster und dies Dank der Hypnose-Sitzung. Es gibt viele solcher Beispiele, aber ich denke, dass man diese beiden Exemplare besonders gut nachvollziehen kann.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen einen kleinen Einblick in das große Thema Abnehmen durch Hypnose ermöglichen. Falls Sie Fragen haben oder mir Ihre Meinung bzw. Erfahrungen in Bezug auf die Hypnose mitteilen wollen, dann schreiben Sie mir. Ich freue mich von Ihnen zu lesen.

Herzliche Grüße
Mandy Klaus
Hypnose-Coach und Mentaltrainerin
,
Mitglied im VFP
Sparlingsweg 13
18146 Rostock
Telefon: 0172-8064586
E-Mail: info@hypnose-rostock.com