Mehr Leistungsfähigkeit mit Q10 und Omega-3

Q10 und Omega-3 sind fettlösliche Vitamine und steigern die Leistungsfähigkeit.

Q10 und Omega-3 könnten Demenz im Alter verhindern.

Leistung ist immer mehr gefragt, ob am Arbeitsplatz oder in der Ausbildung, ja sogar schon in der Schule.
Aber viele junge Menschen kennen das Gefühl, ausgepowert zu sein und glauben sogar vor einem Burnout zu stehen. Also eine Null-Bock-auf-Nichts-Stimmung könnte einfach eine Unterversorgung mit Q10 sein.

Ich persönlich beobachte schon länger, dass ich an Leistung es mit so manch einem Dreißigjährigen aufnehmen kann. Für mich erklärt es sich von selbst, denn ich ergänze seit über zwanzig Jahren meine Ernährung mit Nahrungsergänzungen von NUTRILITE™. 😉

Folgender Film erklärt die Situation sehr gut.

Deutschland ist bekanntermaßen ein Folsäuremangel Gebiet und ohne Folsäure kann der Körper nicht genügend Q10 herstellen.

Im Normalfall bildet unser Körper dieses Coenzym Q10 selber, doch die Leistung nimmt ab dem 40. Lebensjahr ständig ab und damit beginnen auch die ersten Zipperlein. Q10 ist aber wichtig für unsere Energie, die in den Mitochondrien jeder einzelnen Zelle produziert wird.

Über die normale Ernährung ist Q10 und Omega-3 nicht zu decken, das bestätigt auch der Film. Die Mengen an Q10 und Omega-3, die wir in unserer Nahrung zu uns nehmen, decken nicht den Bedarf, um ausreichend versorgt zu sein. Sonst hätten wir nicht die hohe Anzahl an Demenzkranken, an Herzinfarkten und Burnout Fällen.

Wie mit allen Dingen ist Vorsorge besser als später die Heilung. Mit 35 Jahren kann man noch nicht wissen, ob später ein Fall von Demenz vorliegen wird, aber jetzt sollte man bereits Q10 und Omeg-3 ergänzen.

q10 und Omega-3 könnten Kosten im Gesundheitssystem reduzieren
Kosten im Gesundheitssystem könnten eingespart werden, wenn Ärzte mehr über Ernährungslehre wüssten und diese auch abrechnen dürften

Nach Schätzungen der WHO litten 2013 weltweit 44,4 Millionen Menschen an Demenz. In Deutschland leben zurzeit 1,4 Millionen Demenzkranke und es kommen jährlich 300.000 Ersterkrankungen dazu. Demenz ist eine fortschreitende Krankheit des Gehirns und tritt häufig nach dem 65. Lebensjahr auf. Die häufigste Ausprägung ist die Alzheimer Erkrankung.

Demenz Häufigkeit nimmt immer mehr zu und bis 2050 rechnet man mit über 3 Millionen betroffenen hilfsbedürftigen Menschen. Und man könnte mit der Ergänzung von Q10 und Omega-3 vieles verhindern oder zumindest drastisch einschränken.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Book Sofort-Download und Newsletter abonnieren - bitte anklicken