Gewichtsprobleme?

Gewichtsprobleme gehören der Vergangenheit an, wenn man das richtige Programm kennt.

Gewichtsprobleme sind mit der richtigen Ernährungsform schnell in den Griff zu bekommen.

Abnehmen kann einfach sein – das kling wie eine Provokation, wenn man bereits unzählige Diäten hinter sich hat. Und immer wieder das gleiche Problem: hinterher hat man mehr Kilos auf den Hüften als zum Start.

Nicht nur in Zeitschriften kann man über Gewichtsprobleme etwas lesen, auch die Sendungen beschäftigen sich damit. Es gibt Doku Soaps, wo in Camps gezeigt wird, wie man an seine Pfunde herangeht. Und man tröstet sich damit, dass es bei einem selbst noch nicht so schlimm ist. 🙁

Einen Body-Mass-Index von über 30 futtert man sich aber nicht über Nacht an. Man sollte rechtzeitig beginnen, denn je älter man wird, umso mehr schrumpft die Muskelmasse. Und nur über die Muskelarbeit kann Fett verbrannt werden.

Hat sich nicht jeder schon mal gewundert, warum bei gleicher Diät der eine super abnimmt und der andere auf alles verzichten muss und sich richtig anstrengen muss, um seine Gewichtsproblem in den Griff zu bekommen? Das könnte an den Genen liegen.

Natürlich hat auch jeder einen eigenen Stoffwechsel und nicht jeder verbrennt gleich schnell Kalorien bei der gleichen Intensität an Sport.

Aber ist es sinnvoll, immer am Abend auf Kohlenhydrate zu verzichten? Um abzunehmen

Gewichtsprobleme müssen nicht sein
Sättigende Gemüse Suppe mit ca. 200 kcal je nach Zugaben

wird man sehr schnell Erfolg verbuchen. Das liegt an der Tatsache, dass unsere Bauchspeicheldrüse kein Insulin ausschütten muss, wenn auf komplexe Kohlenhydrate wie Brot, Nudeln, Reis verzichtet wird. Aber ich möchte nicht immer darauf verzichten und nur an Steak und Salat mich sattessen dürfen.

Ich möchte hier keine bestimmte Diät verurteilen, sie funktionieren alle, jeder auf seine Weise. Doch was passiert, wenn man diese besondere Ernährungsform abbricht? Man hat ganz schnell seine alten Gewichtsprobleme zurück.

Bodykey by Nutrilite ist ein online geführtes Programm, wo genau nach dem DNA Test herausgestellt wird, wie der Ernährungsplan auszusehen hat und welche Intensität an Sport man ausüben muss. Es gibt ja Menschen, die schon abnehmen, wenn sie nur ein wenig spazieren gehen und andere müssen sich richtig anstrengen und plagen, um an Gewicht zu verlieren.

Fakt aber ist, man kommt an Sport nicht herum. Nur wenn Muskeln aufgebaut werden, kann fett verbrannt werden. Der Körper wird bei Blitz Diäten, die am Wochenende 3 Kilo Gewichtsverlust versprechen, sich immer erst von Muskelgewebe trennen, bevor er seine gut gelagerten Polster auf der Hüfte wieder abgibt. 😉

Die allbekannten Tipps, vorher ein Glas Wasser zu trinken, oder lieber öfter kleinere Mahlzeiten mit niedrigen Kohlenhydraten zu verzehren können natürlich erhalten bleiben.

Da in diesem Programm genau festgelegt wird, ob man dreimal oder viermal essen möchte, die Kalorienmenge mitgezählt wird und auch sofort sichtbar wird, wenn man die vorgeschlagenen Rezepte austauscht, ist es sehr leicht, sich an die Vorgaben zu halten.

Grundsätzlich gilt, man sollte nur so viel an Kalorien zu sich nehmen, die auch durch Bewegung verbrannt werden können. Je mehr Muskelmasse Sie aufbauen, umso mehr kann an Fett verbrannt werden. Das bedeutet, wenn man mehr an Sport machen will, bekommt man auch mehr Kalorien zugeteilt und kann öfter essen.

Neben Ausdauersport und Krafttraining sind viele Übungen auch zuhause zu machen, eben ganz individuell auf die eigenen Persönlichkeiten abgestimmt. Man muss beim Fernsehen ja nicht nur herumsitzen, sondern kann ein paar Hantelübungen nebenbei mitmachen. 🙂

3 Gedanken zu „Gewichtsprobleme?“

  1. Hallo Herr Klein,

    danke für Ihren Beitrag. Ernährungsumstellung ist die absolut richtige Lösung und 32kg Gewichtsverlust ist eine phantastische Leistung. Da muss es einem besser gehen.
    Was viele nicht wissen ist die Tatsache, wie der eigene Körper reagiert. Und die Medien propagandieren jede Menge tolle Strategien.
    Nicht für jeden ist es optimal, nur auf Kohlenhydrate zu verzichten und sich mit Eiweiß zu versorgen.
    Die Gene geben Hinweis darauf, was optimal ist und das Bodykey-Programm stellt für die Ernährungsumstellung einen hervorragenden Speiseplan zusammen. Wer sich daran hält, lernt ganz schnell, was gesunde Ernährung ist und kann es ein Leben lang umsetzen.
    Und natürlich gehört die Bewegung dazu. Viel Erfolg bei Ihren 30.000 Schritten.

  2. Guten Tag,
    ich (Jg 1952) habe (zwischen 05-2012 und 08-2014) 32Kg durch eine simple Umstellung meiner Ernährung verloren und mein Gewicht seit dem gehalten.
    Eine beginnende Diabetes-2 verschwand wieder ohne Medikamente; alle anderen Laborwerte sind wieder im Idealbereich. Was will ich mehr ?
    Mehr Bewegung (3.0000 Schritte täglich) sollte ich jetzt auch noch hinkriegen.

    Beste Grüße
    Thomas Klein

  3. hallo frau spörer,
    finde es interessant wie viele menschen immer wieder zum sommer hin ihr gewicht reduzieren wollen.
    Sind es die medien? es sollte doch nicht schwierig sein sein gewicht zu halten und ab und zu mal auf die waage zu schauen, oder? mfg stefanoparfuem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Book Sofort-Download und Newsletter abonnieren - bitte anklicken