Eine gute Lösung ist die Luftwäsche

Gerade im Frühjahr ist es für viele Menschen schrecklich: Nießen, Husten, trockene Augen und viele andere grausame Anzeichen. Nein diesmal ist es keine Erkältung – jetzt ist der Heuschnupfen da.

Pollen fliegen durch die Luft, für jeden Allergiker eine Qual

Bei Pollen können die Augen tränen

Man kann sich draußen nur zu Zeiten aufhalten, wo der Pollenflug wenig bis sehr gering ist und jeder freut sich auf die „pollenfreie Wohnung“.  Nur das ist nicht so. Man selbst und auch die Familienmitglieder und Besucher tragen die netten kleinen Pollen mit in die Wohnung hinein – klar, es ist deutlich weniger, als wenn man nur draußen ist – aber auch in der Wohnung sind die Pollen. Schließlich muss man auch Lüften und bei wärmeren Tagen sind die Fenster doch sowieso immer offen bzw. gekippt – und da kommen die Pollen dann von überall.

Natürlich hat jeder Allergiker so seine Methode, diese Situation in den Griff zu bekommen. Und das ist in unserer Familie genauso. Wir nutzen Omega 3 – das berühmte Fischöl – und verschaffen uns superschnell Abhilfe.

Und seit diesen Tagen erleben wir eine weitere großartige Lebenserleichterung.

Wir reinigen die gesamte Luft in der Wohnung. Damit reduzieren wir absolut und sofort spürbar die allergischen Reaktionen auf Pollen und sogar auf Hausstaub.

Das Hausstaub Problem war zwar das geringere, aber es war da und durch die Luftwäsche ist auch das jetzt voll im Griff. Im Winter wird es noch viel deutlicher zu spüren sein, wenn die Fußbodenheizung läuft.

Also dieser Luftwäscher von Venta ist ein Gerät für alle Jahreszeiten. Wir haben die dunkle Variante (anthrazit / metallic) gewählt, weil der Apparat sich harmonischer in die Wohnung integriert. Es gibt diese Gerät aber auch in weiß, was uns persönlich zu auffällig war. Aber über Geschmack soll man bekanntlich nicht streiten.

Das Ergebnis ist Ausschlag gebend. Und das Ergebnis der Luftwäsche ist großartig. Sogar die Luftbefeuchtung, die automatisch mit erfolgt, hat tolle Auswirkungen auf die Atmung und die vorherigen Reizhusten sind deutlich weniger.

Ein Erlebnis war das Auspacken des Gerätes. Unser 10jähriger Sohn übernahm das, denn der Venta-Luftwäscher war in einem spektakulärem Paket verpackt. Er hat in wenigen Augenblicken alles richtig gemacht und den Apparat perfekt zum Laufen gebracht. Also wirklich kinderleicht!

Wer auch so eine rundum-sorglos Lösung sucht und benötigt, sollte sich die Seite von Venta-Luftwäscher einfach genau anschauen und man kann sicher eine gute Entscheidung treffen. Auch die Facebookseite ist interessant: www.facebook.com/VentaGmbH

Blog-Marketing ad by hallimash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Book Sofort-Download und Newsletter abonnieren - bitte anklicken