Abnehmen ohne Sport

Abnehmen ohne Sport – das wäre die Sensation.

Abnehmen ohne Sport wäre so, als erfände man das Eier legende Wollmilchschwein.

Wer abnehmen will, muss sich im Klaren sein, dass er an Sport oder zumindest an mehr Bewegung nicht vorbei kommt.
Aber warum würde man so gerne Abnehmen ohne Sport?Liegt es an der Bequemlichkeit? Oder fällt einem die Bewegung bei dem Zuviel an Kilos so schwer? Nun  das ändert sich ja, wenn man erst einmal begonnen hat.

Abnehmen ohne Sport ist erschwert
Abnehmen ohne Sport geht schwieriger

Was passiert denn eigentlich in unserem Körper, wenn wir Sport machen?  Man sollte nicht nur Sport treiben, um abzunehmen.

Bewegung hat nicht nur gesundheitliche Vorteile:

  1. es fördert ein gesundes Herz-Kreislaufsystem
  2. die Ausdauer des Herz-Kreislaufsystems wird aufgebaut
  3. Muskelkraft und Muskeltonus werden verbessert
  4. die Blutfettwerte verbessern sich
  5. der erhöhte Blutdruck senkt sich
  6. allgemeine Beweglichkeit verbessert sich. Nicht umsonst kennt man den Ausspruch „Wer rastet, der rostet“
  7. der Schlaf wird erholsamer, weil man besser schlafen kann
  8. die allgemeine Gemütsverfassung und die mental Einstellungen steigern sich
  9. die Knochendichte verbessert sich
  10. tägliche Bewegung wird zu mehr Selbstachtung und Wohlbefinden führen

Abnehmen ohne Sport ist in so fern auch schwieriger, weil man ja schließlich Fett verbrennen will und das passiert nur im Muskel. Je mehr Muskeln man also aufgebaut hat, umso mehr Fett kann verbrannt werden.
Je älter man wird, umso eher baut sich das Muskelgewebe ab. Das kann sich jährlich ab dem 50. Lebensjahr so um ein bis zwei Prozent handeln und es wird durch Fettgewebe ersetzt. Der Unterschied ist äußerlich zuerst gar nicht sichtbar.

Nachdem man also akzeptiert hat, dass Abnehmen ohne Sport nicht möglich ist, denn das was an Gewichtsverlust auf der Waage zu sehen ist, ist oft nur Wasserverlust, sollte man langsam mit den Übungen beginnen.

Ganz wichtig ist dabei, nach dem Sport den Muskel auch Zeit zu geben, sich zu erholen. Denn nur in der Erholungsphase baut sich der Muskel auf. Die Übung selber ist nur der Anreiz zum Aufbau des Muskelgewebes.

Je rascher  sich ein Muskel nach einer Belastung erholen kann, hängt auch damit zusammen, wie viel hochwertiges Protein er bekommt. Natürlich geht es um die Aminosäuren und nicht darum, nach dem Sport Käse, Steak und Eier zu essen, die auch reichlich viel Fett liefern.

Aber bitte nicht vergessen, dass Muskelmasse schwerer ist als Fettgewebe. Der Blick auf die Waage, wenn der Zeiger nicht nach unten geht, sollte nicht entmutigen.

Langfristig wird man das optimale Ergebnis an der Kleidung und der persönlichen Ausstrahlung merken. Aber bitte auch nicht das Trinken von viel Wasser vergessen.

2 Gedanken zu „Abnehmen ohne Sport“

  1. Hallo Dieter,
    von einer bestimmten Diätform halte ich persönlich gar nichts, denn Diäten sind für kranke Menschen gedacht.
    Beim Abnehmen geht es immer langfristig um eine Ernährungsumstellung und wie im Artikel beschrieben, kommt man an Sport nicht herum.
    Nur über Muskelarbeit kann Fett verbrannt werden.
    Ob Low Carb für Sie der richtige Weg ist, kann ich nicht beurteilen. Nur wer extrem viel Kohlenhydrate zu sich nimmt, kann von einer Reduzierung profitieren. Denn bei der Aufnahme von Kohlenhydraten muss die Bauchspeicheldrüse Insulin freisetzen und bei einem erhöhten Insulinspiegel kann kein Fett verbrannt werden.
    Ich empfehle eine personalisierte Ernährung, wo man mit Hilfe eines DNA Tests genau erfahren kann, ob der Körper auf Fett oder auf Kohlenhydrate reagiert.
    Nehmen Sie bitte direkt per Mail mit mir Kontakt auf, sollten Sie mehr Informationen darüber haben wollen.

  2. Hallo,
    Super Artikel, ich mache derzeit regelmäßig Sport also ich gehe ca. 3 mal in der Woche eine halbe Stunde laufen. Gerne würde ich noch etwas Gewicht verlieren. Detox habe ich bereits ausprobiert, aber was halten sie von Low Carb oder ähnlichen Diätformen?
    Grüße Dieter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Book Sofort-Download und Newsletter abonnieren - bitte anklicken