Wasserfilter sinnvoll – Wasserfilter kaufen

Wasserfilter sinnvoll – diese Frage beschäftigt heute viele Leute

Allein über die Suchmaschinen wird zum Thema Wasserfilter sinnvoll jeden Monat gesucht.

Bevor Sie einen Wasserfilter sinnvoll kaufen, sehen Sie sich diese Checkliste an

Ja – Wasserfilter sind sinnvoll, ABER wenn Sie einen Wasserfilter kaufen, dann sollten Sie diese wichtigen Punkte beachten:

  1. Ihr Wasserfilter muss einen besseren Geschmack, Geruch und die Klarheit des Wassers sicherstellen
  2. Ihr Wasserfilter muss den Gehalt an gesundheitsschädlichen Verunreinigungen, und an  wassergebundene Bakterien und Viren herausfiltern
  3. Ihr Wasserfilter muss von NSF International getestet und zertifiziert sein.
  4. Ihr Wasserfilter muss einen Aktivkohleblockfilter, ein UV-Licht und elektronisches Kontrollsystem enthalten. Der Aktivkohlefilter sollte Feststoffe und mindestens 140 Kontaminanten entfernen , das UV-Licht sollte über 99,99% der Mikroorganismen im Wasser zerstören und das elektronische Überwachungssystem sollte informieren, wenn eine Komponente ausgetauscht werden muss.
  5. Ihr Wasserfilter muss den gesamten Trinkwasserbedarf Ihrer Familie für Trinken und Kochen decken
  6. Ihr Wasserfilter muss eine sechsköpfige Familie ein ganzes Jahr lang mit Trinkwasser versorgen (insgesamt 5 000 Liter), bevor die Filterpatrone gewechselt werden muss.
  7. Ddie Filterkosten müssen wesentlich niedriger sein, als bei vielen anderen Systemen.
Wasserfilter sinnvoll
viel Wasser tinken

Wenn Sie bedenken, auf welchem Wege das Wasser in Ihr Haus gelangt, werden Sie verstehen, warum Wasserfilter so wichtig sind. Sie und Ihre Familie werden mit gutem, sauberem Wasser versorgt.
Trinkwasser stammt hauptsächlich aus zwei Quellen:

  1. Oberflächenwasser, wie Seen und Flüsse
  2. Grundwasser – Brunnen und Aquifere (natürliche Grundwasserströmungen)

Auf seinem langen Weg vom Ursprung bis zum Wasserhahn kann das Wasser verschiedene Verunreinigungsstoffe aufnehmen.
An der primären Ursprungsquelle und in ihrer Umgebung bilden die Oberflächenabflüsse von Mülldeponien und das Abwasser aus industriellen Anlagen eine der größten Gefahren. Quecksilber, flüchtige organische Verbindungen (VOC), Radon und andere potenziell schädliche Verunreinigungen sind unsichtbar.
Während der Wasseraufbereitung wird dem Wasser üblicherweise Chlor zugefügt, um potenziell schädliche Bakterien abzutöten. Selbst während dieser Prozesse, wenn wir annehmen, dass das Wasser extrem sauber ist, kann das Chlor Reaktionen mit natürlich vorkommenden organischen Stoffen eingehen und schädliche Nebenprodukte von
Desinfektionsmitteln (wie z.B. TTHM) bilden. Auf der letzten Etappe, die das Wasser auf dem Weg zum Wasserhahn zurücklegt, können alte Wasserleitungen eine
weitere Gefahr darstellen. Das durchfließende Wasser kann beispielsweise durch Bleirohre und bleihaltige Lötverbindungen im Haus verunreinigt werden, bevor es aus Ihrem Wasserhahn fließt.
All diese und viele weitere Verunreinigungen werden durch natürlich durch das eSpring Wasserfiltersystem wirksam reduziert.

Sind Wasserfilter sinnvoll? Diese Frage ist heute mit Sicherheit zu bestätigen.

Fazit: Wasserfilter sind absolut sinnvoll und jeder sollte einen Wasserfilter kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Book Sofort-Download und Newsletter abonnieren - bitte anklicken