Gesundes Abnehmen geht nur mit Eiweiß

Gesundes Abnehmen ist nur möglich, wenn alle Nährstoffe den Stoffwechsel unterstützen und der Körper genügend Eiweiß zu sich nimmt.

Deshalb ist bei jeder Ernährungsform darauf zu achten, dass die fettlöslichen Vitamine E, D, K und A, so wie die wasserlöslichen Vitamine C und der Vitamin B-Komplex und alle Mineralstoffe  Kalium, Calcium, Natrium, Magnesium, Phosphor und Chlor und die Spurenelemente Eisen, Jod, Kobalt, Kupfer, Mangan, Molybdän, Zink, Bor, Chrom und Selen im Essen enthalten sind.

Nicht zu vernachlässigen ist das Trinken mit reichlich sauberem Wasser.

wasser trinken
Wasser unterstützt gesundes Abnehmen

Gesundes Abnehmen ohne zusätzliche hochwertige Nahrungsergänzungsmittel ist in meinen Augen schwierig, denn über die geringere Menge an Nahrungsmitteln, die verzehrt wird, werden auch zu wenig Nährstoffe aufgenommen, um den Stoffwechsel jetzt optimal zu unterstützen.

Im Normalfall, wenn jemand schlank ist uns sich wenig bewegt, sollte er pro Kilogramm Körpergewicht 0,8 g Eiweiß zu sich nehmen. Bei sportlichen Aktivitäten erhöht sich der Bedarf, und Leistungssportler benötigen die doppelte Menge.

So kann man es immer wieder lesen. Vielleicht ist das das Problem unseres Übergewichts? Essen wir nicht häufig zu wenig Eiweiß und dafür viel zu viele Kohlenhydrate? Wie war das zu Zeiten, wo wir unserem Essen hinterherlaufen mussten? Da war auf jeden Fall der Eiweißanteil wesentlich  höher als 10% bis 15% des Tagesbedarfs.

Was viele Übergewichtige nicht wissen, weil sie in ihrer „Diät“ auf Salate und Rohkost eingestellt sind, dass auch sie vermehrt Eiweiß benötigen, um die Fettpolster auf Dauer in Muskeln umwandeln zu können. Allerdings sollte man auf magere Eiweißarten achten, wie mageres Geflügelfleisch, fettreduzierter Naturjoghurt, magere Käsesorten mit 20% bis 30% Fett.

Die  biologische Wertigkeit des Eiweißes kann man steigern, indem man verschiedene Arten miteinander kombiniert: Getreide mit Milch in Form von einem Müsli, Kartoffeln mit Eiern,  Gemüse mit Fleisch oder Fisch.

Gesundes Abnehmen geht nie ohne Ernährungsumstellung, denn an viele Essgewohnheiten hat man sich über die Jahre gewöhnt, weil sie vielleicht bequem und schmackhaft waren, jedoch wenig gesund.

Gesundes Abnehmen hat auch nichts mit Crash-Diäten zu tun.

Als Faustregel kann man sich selber einen Zeitrahmen setzen, dass man die gleiche Zeit zum Abnehmen benötigt, wie  man die Kilos zugenommen hat. Wenn man also 10 kg abnehmen will, weil man sie in den letzten zwei Jahren zugenommen hat, so kann man nicht erwarten, dass man 10 kg in zwei Wochen abnimmt. Das wäre nur ein Wasserverlust und Muskelabbau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Book Sofort-Download und Newsletter abonnieren - bitte anklicken