Für Säuglingsnahrung geeignetes Wasser

Da liest man Berichte, dass für Säuglingsnahrung andere Grenzwerte eingehalten werden müssen als für Erwachsene. Das ist alles gut und schön. Doch für meine Säuglinge habe ich Wasser ohne Uran und Radon bevorzugt. Zum Glück hatte ich ein Wasseraufbereitungssystem, den eSpring Wasserfilter, der mir beste Trinkwasserqualität geschenkt hat. So bekamen meine Kinder ihren Brei ohne Uran und Radium und sind verschont worden mit radioaktiven Substanzen

Zitat:

Generell sollte das Mineralwasser, das Sie verwenden, für „Säuglingsnahrung“ geeignet sein. Damit dies der Fall ist, muss es besonders strenge Grenzwerte erfüllen. Die Vitalstoffmenge, die in diesen Wassersorten enthalten ist, darf nicht zu hoch sein. So gelten folgende Grenzen:

  • Natrium: 20 ml/l
  • Nitrat: 10 mg/l
  • Nitrit: 0,02 mg/l
  • Sulfat: 240 mg/l
  • Fluorit: 0,7 mg/l
  • Mangan: 0,05 mg/l
  • Arsen: 0,005 mg/l
  • Uran: 2 Mikrogramm/l
  • Radium-126: 125 mBq/l
  • Radium-128: 20 mBq/l

Darüber hinaus sollten Sie Wasser für die Säuglingsnahrung generell vorher abkochen.“

Abkochen tötet zwar die Bakterien ab, doch die Schwermetalle bleiben in konzentrierter Form enthalten.

Leitungswasser soll angeblich das strengst kontrollierte Nahrungsmittel sein. Leider haben in der Vergangenheit Kontrollen gezeigt, dass es nicht immer so einwandfrei war. Bakterien und Legionellen befanden sich im Trinkwasser.

Wer absolut einwandfreies Wasser zur Zubereitung von Babynahrung haben will, sollte sich den espring Wasserfilter zulegen und in seinem Haushalt ausschließlich für die Zubereitung von Nahrung dieses gefilterte Leitungswasser verwenden. Nicht nur die ganz Kleinen benötigen einwandfreies Wasser. Auch wir Erwachsenen sollten Wert auf gute Trinkwasserqualität legen.

Wir haben nur eine Gesundheit und die sollten wir pflegen, wir bekommen sie geschenkt. Krankheiten treten irgendwann von alleine auf und müssen teuer mit der Gesundheit  bezahlt werden.

2 Gedanken zu „Für Säuglingsnahrung geeignetes Wasser“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Book Sofort-Download und Newsletter abonnieren - bitte anklicken