Vitamin B-Komplex verantwortlich für die Freisetzung von Energie

Die B-Vitamine sind für eine erstaunlich große Bandbreite an Lebensfunktionen erforderlich. Aber ihre Hauptaufgabe besteht darin, bei der Freisetzung von Energie aus Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten mitzuwirken.
Die acht wasserlöslichen B-Vitamine müssen ständig über die Ernährung zugeführt werden.

Die B-Vitamine sind für eine erstaunlich große Bandbreite an Lebensfunktionen erforderlich. Aber ihre Hauptaufgabe besteht darin, bei der Freisetzung von Energie aus Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten mitzuwirken.

Die acht wasserlöslichen B-Vitamine müssen ständig über die Ernährung zugeführt werden. Zu ihnen zählt man:

  • Thiamin oder B1
  • Riboflavin oder B2
  • Niacin oder B3
  • Pantothensäure oder B5
  • Pyridoxin oder B6
  • Folsäure oder B9
  • Cyanocobalamin oder B12
  • Biotin oder Vitamin H

Neben der Energiegewinnung aus der Nahrung sind sie auch noch für die Funktionsfähigkeit  des Nervengewebes und für gesunde rote Blutkörperchen verantwortlich.

Quellen für Vitamin B:

In Brot, Müsli und Frühstücksflocken, in grünem Blattgemüse, Leber, Milch und Milchprodukten so wie in Eiern  sind die B-Vitamine zu finden. Da sie jedoch sehr empfindlich sind können die B-Vitamine durch hohe Temperaturen, lange Lagerung und bestimmte Zubereitungsmethoden zerstört werden.

Bei fast allen Bevölkerungsgruppen in Europa liegt die Versorgung mit Folsäure über die Ernährung unterhalb der von der Europäischen Union empfohlenen Menge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Book Sofort-Download und Newsletter abonnieren - bitte anklicken